Über

DIE PIGS | Entstehung

Ende der achtziger Jahre gründeten die Punks „Öli van Pelt“ (damals Gesang und Schlagzeug) und „Micky Knox“ (Gesang und Bass) mit wechselnden Gitarristen die Band The Pig Must Die. Zum Namen inspirierte der gleichnamige Song aus dem Fantasy-Musical The Hunting of the Snark. Mit den Gitarristen „Barne“ und „Bitzo“ fand sich in der Silvesternacht 1989/1990 das erste offizielle Line-up der Schweine. Die Demotapes Drei Akkorde und keinen mehr, All Butchers are Bastards und Grabgeflüster wurden aufgenommen, wobei letzteres 1991 der Band einen Plattenvertrag bei dem Deutschpunklabel Impact Records einbrachte. 1992 wurde die erste E.P. Spione wie wir veröffentlicht. 1993 erschienen die Songs Auf großer Fahrt und Auf ein Neues auf dem Sampler Willkommen zur Alptraummelodie.

Weiterlesen...

Quelle: Wikipedia.de

Bilder

Bildnachweis: artnationdigit.com

Connect